Grundschule Glattbach
 

Unsere 2. Klassen besuchen die Schäferei Ullrich

Am 10.7.18 besuchten wir, die beiden 2. Klassen, im Rahmen unseres Jahresthemas, den Erlebnisbauernhof Ullrich im Strietwald.

Mit lautem Gebell begrüßten uns die Hütehunde und dann auch die fröhliche Frau Ullrich.

Nachdem wir uns alle vorgestellt hatten, fragte sie uns, was denn wäre, wenn es keine Landwirte mehr gäbe.... Da wurde uns erst bewusst, was die Landwirtschaft alles für uns und unsere Ernährung tut: Obst, Gemüse und Getreide anbauen und ernten, Tiere halten, pflegen und Fleisch produzieren, für Futter für die Tiere (Heu) sorgen und vieles mehr. Sie wollte uns bewusst machen, dass es für uns gut und für die Landwirte sehr wichtig ist, dass die Menschen darauf achten, wo sie ihre Lebensmittel kaufen und dass es Tieren, die auf einem guten Bauernhof leben auch gut geht.

Anschließend hatte sie einige Getreidearten für uns zusammen getragen, die wir zu unterscheiden hatten. Gar nicht so leicht! Da gabe es Weizen, Gerste, Hafer und Triticale, eine Mischung aus Weizen und Roggen.

Nachdem wir uns gestärkt hatten, ging es dann endlich in den Stall...

Dort begrüßte uns die "Oma" der Hütehunde und ein lautes Mähen!

Wir durften alle gemeinsam die Schafe füttern! Mann, hatten die Hunger! Da entdeckte so mancher sein Talent als "Bauer oder Bäuerin".

Wir bedanken uns bei Frau Ullrich für den schönen und erlebnisreichen Vormittag und werden bestimmt wieder kommen!

(Kerstin Breid)